Knight Gianella Datenschutzerklärung

Knight Gianella verarbeitet Personendaten nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht. Dies schliesst das Schweizerische Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 ein und, soweit relevant, die seit 25. Mai 2018 wirksamen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

 

Grundlage für Knight Gianella zur Verarbeitung von Personendaten

Bei der Verarbeitung von Personendaten für die nachfolgend beschriebenen Zwecke stützt Knight Gianella sich unter anderem auf das berechtigte Interesse an der Aufrechterhaltung und Verwaltung der Geschäftsbeziehung und der Kommunikation mit Ihnen, als Geschäftskontakt.

 

Von Knight Gianella verarbeitete Personendaten

Personendaten sind Daten, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren oder die Knight Gianella Ihnen anderweitig zuweisen kann. Knight Gianella verarbeitet bestimmte Personendaten, die Sie uns freiwillig zukommen lassen, z.B. wenn Sie mit uns über E-Mail oder andere Kanäle kommunizieren, wenn Sie uns bitten Ihnen spezifische Informationen zuzusenden, oder auch wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden. Zu den Personendaten, die wir verarbeiten, können z.B. Ihr Lebenslauf und andere relevante Informationen zu Ihrem beruflichen Werdegang, Ihrer aktuellen Tätigkeit sowie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Sprachpräferenz, Berufsbezeichnung, Geschäftsadresse von Ihnen wie auch von Ihren Mitarbeitenden gehören. Zusätzlich werden diese Personendaten durch Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie z.B. Arbeitgeber-Webseiten, Karriereportale oder Online-Medien, ergänzt, um Ihre aktuelle berufliche Stellung zu bestätigen.

  

Wie Knight Gianella Personendaten verwendet

Knight Gianella verwendet Personendaten in der Verwaltung der Beziehung mit Ihnen und zu Kommunikationszwecken, so z.B. für den Versand von geschäftsrelevanten Informationen, Einladungen zu Veranstaltungen, Weiterbildungsprogrammen und zur Pflege der Datenbank. Knight Gianella betreibt keinen Datenhandel mit Personendaten. Allerdings können gewisse Dienstleister, welche Knight Gianella zur Wartung und Pflege der IT-Infrastruktur einsetzt, Zugang zu bestimmten Personendaten erlangen.

 

Wie Knight Gianella Personendaten schützt

Knight Gianella setzt geeignete technische und organisatorische Massnahmen ein, um Personendaten vor Verlust und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Knight Gianella überprüft die Sicherheitsrichtlinien und –verfahren regelmässig, um sicherzustellen, dass die IT-Infrastruktur sicher ist und erneuert diese deshalb periodisch von Grund auf vollständig.

 

Knight Gianella Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie weiterführende Fragen hinsichtlich der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Personendaten haben, können Sie uns unter dataprotection@knightgianella.ch kontaktieren.